.

Auf Wagners Spuren durch Zürich – Tour 2

Musikhistorischer Stadtspaziergang: «Muse, Mäzen, Schaffensrausch» – Von den Escherhäusern zur Villa Wesendonck

Die neun Zürcher Exiljahre von 1849 bis 1858 wurden für Richard Wagner zu den produktivsten und wegweisendsten überhaupt, und noch heute sind die meisten seiner Wohn- und Wirkungsstätten in der Limmatstadt erhalten. Auf zwei Rundgängen zu den Originalschauplätzen lässt sich – der Chronologie folgend – mehr über Wagners Leben, seine Freunde sowie die in Zürich entstandenen Werke erfahren.

Veranstaltung

Datum
13.07.2013
Uhrzeit
10:00 Uhr
Veranstaltungsort
(Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben)
Organizer
Festspiele Zürich
Typ
Forum
Weiteres
Festspielfeste
CHF 25 / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung und weitere Details an der Billettkasse der Tonhalle Zürich (Telefon +41 (0) 44 206 34 34).

Weitere Termine