.

L'État c'est moi

Kammermusik-Matinée

Frankreich – genauer: Ludwig XIV. – setzte künstlerische Massstäbe. Kultur am Hofe des Sonnenkönigs war dazu da, Ruhm und Macht darzustellen, und das sichtbar, fühlbar und: hörbar. Musik war unverzichtbar und deshalb omnipräsent.

 

Annette Labusch Sopran

Esther Pitschen Amekhchoune Flöte

Noémie Rufer Zumstein Violine

Cornelia Angerhofer Violine

Andreas Sami Violoncello

Margarete Kopelent Cembalo

Emanuele Forni Laute

 

Michel Pignolet de Montéclair
«La Mort de Didon»

François Couperin
«La Françoise» Triosonate aus «Les Nations»

Michel Pignolet de Montéclair 
«Europe»

 

Veranstaltung

Datum
12.06.2016
Uhrzeit
11:15 Uhr
Veranstaltungsort
Tonhalle Zürich (Kleiner Saal)
Organizer
Tonhalle-Gesellschaft Zürich
Typ
Musik
CHF 25

Weitere Termine