.

Täuschungsmanöver

Im Konzert des ZKO erwartet das Publikum feierliche Klänge aus der Wassermusik, «Seriöses» von Beethoven und Hintergründiges von Schostakowitsch, der sein Klavierkonzert eine «spöttische Herausforderung an den konservativ-seriösen Charakter des klassischen Konzert-Gestus» nannte. Das Zusammenspiel des grandiosen Trompetenvirtuosen Gábor Boldoczki und des charismatischen Pianisten Fazil Say ist ein Erlebnis.

 

Zürcher Kammerorchester

Willi Zimmermann Konzertmeister

Fazil Say Klavier

Gábor Boldoczki Trompete

 

Georg Friedrich Händel
Ouvertüre D-DurHWV 341 für Trompete, Streicher und B.c.

Dmitri Schostakowitsch
Konzert Nr. 1 c-Moll op. 35 für Klavier, Trompete und Streichorchester

Dmitri Schostakowitsch
Adagio und Allegretto für Streichorchester

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95 «Quartetto serioso», arr. für Streichorchester von Gustav Mahler

Veranstaltung

Datum
21.06.2016
Uhrzeit
19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Tonhalle Zürich (Grosser Saal)
Organizer
Zürcher Kammerorchester
Typ
Musik
CHF 105 / 95 / 82 / 58 / 40 / 16

Weitere Termine