.

Willkommen im Dschungel

Festspielfest als Finale in der Gessnerallee Zürich

Und dann am Ende das Fest. Nach vier Wochen Wagner-Wahnsinn im Treibhaus der Kompositionen und Positionen laden die Festspiele Zürich und die Gessnerallee ein zu einem Trip durch Klimazonen, Wetterphänomene und nie endende Kompositionsschleifen. Der Abend präsentiert drei Highlights, jede Menge verrückter Interventionen, ein Apéro-Bankett und Tanz bis in den Morgen.

 

Und dann am Ende das Fest. Nach vier Wochen Wagner-Wahnsinn im Treibhaus der Kompositionen und Positionen laden die Festspiele Zürich und die Gessnerallee ein zu einem Trip durch Klimazonen, Wetterphänomene und nie endende Kompositionsschleifen. Der Abend präsentiert drei Highlights, jede Menge verrückter Interventionen, ein Apéro-Bankett und Tanz bis in den Morgen.

Als melancholische Abschiedsgeste an Wagner interpretiert die Band Kapaikos auf Mandolinen, singenden Sägen, Altflöten und Klarinetten Fragmente aus den Festspielopern. Das Tanzspektakel Sfumato des Choreografen Rachid Ouramdane wendet sich den Negativeffekten des Treibhauses zu und lässt die Auswirkungen von Klimakatastrophen vor uns auf der Bühne entstehen. Virtuose Tänzer wirbeln durch Regenfälle und nebligen Dunst. Ouramdane, der Shooting-Star der Tanzszene, ist mit dieser Produktion erstmals in Zürich zu sehen. In der Installation Welcome to the Jungle des New Yorkers Andros Zins-Browne begibt sich der Zuschauer selbst in ein fragiles Ökosystem, einen Dschungel aus Nebelschwaden, Lichteffekten, Tönen und schwankenden Temperaturen. Das organisierte Chaos beider Produktionen spottet den Regeln der Natur und ruft Verunsicherung darüber hervor, inwieweit wir unsere ökologische Zukunft noch berechnen können. Ein rauschender und dennoch kritischer Start in den Sommer.

 

Zehn wichtigste Ereignisse meines Lebens - Mats Staub
Plakate / Gessnerallee

Ab 14.00-18.30 Uhr
Wagner im Schauhaus: Byebye Richard!
Tombola der Ausstellung/Restaurantgarten

14.30 Uhr
Wagner im Schauhaus: Die Rheinschwestern im Pool
Ring-Performance/ Restaurantgarten

15.00 Uhr
Silberbüx
Konzert für Kinder / Open Air Bühne

17.30 – 21.00 Uhr (Einlass alle 30 Min.)
«Welcome to the Jungle», Andros Zins-Browne
ZHdK Gessnerallee 11, Bühne A

17.30
Wagner im Schauhaus: Richard Wagner und Bass
Musikalische Lesung / Restaurantgarten

18.15-18.45
Die Gefühlswerdung des Verstandes – Bühlmann & Wiederkehr
Musikperformance / Open Air Bühne

19.00 – 19.30 Uhr
Eröffnung mit Kapaikos
Gessnerallee, Stall 6

20.00 – 21.15 Uhr
«Sfumato», Rachid Ouramdane
Gessnerallee, Halle

21.30 – 22.30
Traktorkestar
Konzert / Open Air Bühne

23.00 – open end
DJ Goran Potkonjak
Party / Stall 6

Kooperation von Festspiele Zürich, Gessnerallee Zürich, Zürcher Hochschule der Künste

Ermöglicht durch die grosszügige Unterstützung der Zürcher Kantonalbank

Veranstaltung

Datum
13.07.2013
Uhrzeit
17:30 Uhr
Veranstaltungsort
Gessnerallee Zürich
Organizer
Gessnerallee Zürich
Typ
Weiteres
Festspielfeste
Musik
Theater
Kunst
Tanz

Weitere Termine