.

Festspiele Zürich 2015: 12. Juni bis 12. Juli

GeldMachtLiebe – Shakespeare und andere Gewalten

Die Festspiele Zürich widmen sich 2015 vom 12. Juni bis 12. Juli dem Thema «GeldMachtLiebe – Shakespeare und andere Gewalten». Sie bereiten der Welt des grossen Dramatikers und damit der Welt der Renaissance eine Bühne, auf der es neben Theater auch Oper, Konzerte, Tanz, Ausstellungen, Diskussionen und vieles mehr zu entdecken gibt.

«He was not of an age, but for all time», schrieb Ben Jonson 1623 im Vorwort zur ersten Gesamtausgabe der Dramen William Shakespeares, dem «First Folio». Diese Charakterisierung war prophetisch und, wie sich herausstellen sollte, nicht unberechtigt...

Mehr...

Newsletter / Programmbroschüre

News

28.04.2015: Medienmitteilung des Opernhaus

Die Tanzvorführung Junge Choreografen 14-15 musste abgesagt werden

10.03.2015: Programm 2015

PDF der Programmbroschüre 2015 zum Download