.

Dada-Soirée III

Poesie und Revolte. Die Sprengkraft von Dada – damals und heute: Zürich – Berlin – Paris

Die Zündschnur der dadaistischen Revolte wurde in Zürich gelegt. Doch die Bombe des poetischen Widerstandes gegen den «gesunden Menschenverstand», der noch die Kriegsschlächtereien schönredet, explodierte in den Hauptstädten des 20. Jahrhunderts und befeuerte in Berlin die politischen Collagen von Herzfelde und den Taumel der Surrealisten in Paris. Die Schweizer Dadaisten flüchteten zu den «schafblöden Naturmenschen» auf dem Monte Verità. Bald schlief Dada in Zürich ein, bis die Stadt von der Jugendbewegung und Marthalers Theater aus dem Tiefschlaf geweckt wurde. Diese dionysische Dialektik von Poesie und Revolte, von Kunst und Amoral erkunden Daniel Binswanger, Durs Grünbein und Stefan Zweifel aus der Historie direkt ins Herz des Jetzt.

 

Daniel Binswanger Journalist

Durs Grünbein Schriftsteller

Stefan Zweifel Literaturkritiker

 

Tickets zu allen drei Veranstaltungen (CHF 60 / 50 ermässigt) erhalten Sie an der Billetkasse der Tonhalle Zürich:

Festspiele Zürich Ticket-Office c/o Tonhalle Zürich
Gotthardstrasse 5, 8002 Zürich
Telefon + 41 (0) 44 206 34 34
boxoffice@tonhalle.ch

Tickets zu den einzelnen Veranstaltungen können auch Online gebucht werden für CHF 25 / 20 ermässigt.

 

Mit freundlicher Unterstützung von Swiss Re

 

Veranstaltung

Datum
21.06.2016
Uhrzeit
20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Zunfthaus zur Waag
Organizer
Festspiele Zürich
Typ
Forum
Festspielfeste
CHF 25 / 20 ermässigt
Bei Buchung aller drei Veranstaltungen:
CHF 60 / 50 ermässigt (am Ticket-Office der Tonhalle Zürich)

Weitere Termine