.

Über die Festspiele Zürich

Die Festspiele Zürich sind das gemeinsam von Zürcher Kulturinstitutionen getragene Festival, das während vier Wochen im Juni und Juli stattfindet. Ausgerichtet werden die Festspiele Zürich von der im Jahre 1996 gegründeten Zürcher Festspielstiftung. Das Programm wird von Opernhaus, Schauspielhaus, Tonhalle-Orchester und Kunsthaus Zürich gestaltet. Das Museum Rietberg, die Gessnerallee Zürich sowie die Theater Neumarkt und Rigiblick sind regelmässig beteiligt. Darüber hinaus sehen sich die Festspiele als Plattform für weitere Einrichtungen und Institutionen, die die Kulturstadt Zürich und das Profil und Programm der Festspiele auf spezifische Weise bereichern. Angeregt von einem gemeinsamen Thema, ermöglichen sie jährlich im Sommer Begegnungen der Künste, welche die Vielfalt des Zürcher Kulturlebens widerspiegeln. Als lebendiges Fest für Zürich und seine Gäste laden sie dazu ein, Themen und Orte der Stadt neu zu entdecken.

Zürcher Festspielstiftung - Stiftungszweck

Ausgerichtet werden die Festspiele Zürich von der im Jahre 1996 gegründeten Zürcher Festspielstiftung. Die Leitidee der Stiftung ist es, zusätzliche und neue Impulse für das kulturelle Leben in Stadt und Kanton Zürich sowie in der Schweiz zu setzen und zur Förderung der nationalen und internationalen Präsenz der Stadt und des Kantons Zürich sowie der mitwirkenden Kulturinstitute beizutragen. Die Stiftung fördert hierzu die Zusammenarbeit der verschiedenen Kulturinstitutionen und unterstützt insbesondere finanziell deren Festspielveranstaltungen sowie Festspielveranstaltungen Dritter, die im Sinne des Stiftungsgedankens wirken.

Stiftungsrat, Künstlerische Kommission, Organisation

Patronatskomitee


Alain Berset
Nikolaus Harnoncourt
Michael Hengartner
Moritz Leuenberger
Ernst Stocker

Stiftungsrat


Peter F. Weibel Präsident
Brigitte von der Crone Vertreterin Schauspielhaus Zürich AG
Jacqueline Fehr Vertreterin Kanton Zürich
Christoph von Graffenried Vertreter Zürcher Kunstgesellschaft
Corine Mauch Vertreterin Stadt Zürich
Markus Neuhaus Verwaltungsratspräsident PwC Schweiz
Markus Notter Vertreter Opernhaus Zürich AG
Monica Vögele Präsidentin Stiftung Charles und Agnes Vögele
Martin Vollenwyder Vertreter Tonhalle-Gesellschaft Zürich
Peter Haerle Beisitzer, Vertreter Stadt Zürich
Madeleine Herzog Beisitzerin, Vertreter Kanton Zürich

Künstlerische Kommission


Christoph Becker Direktor Kunsthaus Zürich und Vorsitzender Künstlerische Kommission
Barbara Frey Intendantin Schauspielhaus Zürich
Andreas Homoki Intendant Opernhaus Zürich
Ilona Schmiel Intendantin Tonhalle-Orchester Zürich

Geschäftsführung


Elmar Weingarten Geschäftsführer und Künstlerischer Leiter

Geschäftsstelle


Alexander Keil Leiter der Geschäftsstelle
Bruno Gasser Leiter Finanz- und Rechnungswesen
Nicole Schwyzer Verantwortliche Kommunikation und Marketing
Martina Müller Assistenz Geschäftsleitung

Vision, Mission und Leitbild

Unsere Vision

Festspiele Zürich – ein Kaleidoskop der Künste.

Wir wecken die Freude an neuen Kunsterfahrungen.

Unsere Mission

Die Festspiele Zürich sind eine einzigartige Plattform für die Begegnung der Künste: Sie werden gestaltet von Opernhaus, Schauspielhaus, Tonhalle-Orchester und Kunsthaus in engem Zusammenwirken mit weiteren Kultureinrichtungen der Stadt und des Kantons Zürich. Angeregt von einem gemeinsamen Thema betreten wir mit unserem spartenübergreifenden Programm künstlerisches Neuland und wecken die Entdeckungslust des Zürcher und eines internationalen Publikums. Als lebendiges Fest für Zürich und seine Gäste laden wir dazu ein, Themen und Orte der Stadt neu zu entdecken.

Unser Leitbild

Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen

Die Veranstaltungen der Festspiele Zürich werden von verschiedenen Kultureinrichtungen der Stadt und des Kantons Zürich umgesetzt. Den engeren Kreis bilden dabei das Opernhaus, das Schauspielhaus, das Kunsthaus und das Tonhalle-Orchester. Diese Institutionen spielen auch in der gemeinsamen operativen Umsetzung eine führende Rolle. Eine langfristige Planung sorgt dafür, dass die an den Festspielen beteiligten Häuser im Sinne des Festspielgedankens Produktionen und Projekte eigens für die Festspiele realisieren. Hierfür stehen wir mit unseren künstlerischen Partnern in einem engen Austausch mit dem Anspruch, gemeinsam unsere Ziele umzusetzen.

Inhaltliche Fokussierung durch gemeinsamen Themenschwerpunkt

Als verbindendes Element verständigt sich die Künstlerische Kommission der Festspiele Zürich jedes Jahr auf einen gemeinsamen Themenschwerpunkt. Dadurch eröffnen sich aus den verschiedenen Blickwinkeln der beteiligten Institutionen neue Dimensionen. Das Motto soll nicht einengend wirken, sondern als Inspiration und Anregung dienen. Um das Thema spezifisch auszuleuchten, koordinieren wir nicht nur die Veranstaltungen der beteiligten künstlerischen Partner, sondern initiieren auch Eigenproduktionen.

Begegnung mit und zwischen den Künsten

Durch spartenübergreifende Kooperationen und Projekte werden Themen sowohl für die beteiligten Kulturinstitutionen als auch für das Publikum neu erfahrbar. Es ist unser Ziel, durch die interdisziplinäre Bearbeitung des jeweiligen Festspiel-Themas unser Publikum zu motivieren, auch andere Kunstsparten und Spielstätten kennenzulernen.

Ein Fest für alle Zürcherinnen und Zürcher und für ein internationales Publikum

Die Festspiele Zürich sind ein Fest für die Bevölkerung der Stadt und des Kantons Zürich. Darüber hinaus richten sie sich an ein nationales und internationales Publikum, dem die kulturelle Vielfalt Zürichs vermittelt wird. Durch die unterschiedlichen Wirkungskreise der beteiligten Institutionen und die Bandbreite des künstlerischen Programms werden verschiedene Publikumsgruppen angesprochen. Mit kostengünstigen und kostenlosen Veranstaltungen möchten wir zusätzlich ein breiteres Publikum begeistern.

Zürich neu entdecken

Die Festspiele Zürich sind untrennbar mit der Stadt Zürich verbunden. Ein Grossteil der Veranstaltungen findet in den beteiligten Zürcher Kulturinstitutionen statt. Zusätzlich werden neue Inhalte und Veranstaltungsorte mit einem Bezug zu Zürich erschlossen, die in einem besonderen Verhältnis zum jeweiligen Thema stehen. Dadurch ermöglichen wir es dem Publikum, die Stadt Zürich auf überraschende Weise neu zu entdecken.

Optimale Information und Betreuung der Subventionsgeber und Sponsoren

Wir sind uns der Wichtigkeit unserer Subventionsgeber, Sponsoren und Supporter bewusst. Dass diese Partner stets informiert und betreut werden, sehen wir als Priorität bei der Planung und Umsetzung der Festspiele Zürich.

Führungsverantwortung und gemeinsame Entscheidungswege

Die strategische Führung obliegt dem Stiftungsrat, die operative Führung der Künstlerischen Kommission, die sich gegenwärtig aus der Intendantin des Schauspielhauses, dem Direktor des Kunsthauses, dem Intendanten des Opernhauses sowie dem Intendanten des Tonhalle-Orchesters zusammensetzt. Ein Vertreter dieser Kommission hat, in der Position des Geschäftsführers, den Vorsitz. Es entspricht unserem Selbstverständnis, dass die Leitlinien in der Künstlerischen Kommission entwickelt und beschlossen werden und der Geschäftsführer als Moderator in Erscheinung tritt.

Selbstverständnis der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der Festspiele Zürich ist das operative und kommunikative Zentrum, das sämtliche Aktivitäten zwischen den beteiligten Akteuren koordiniert. Sie trägt Sorge dafür, dass der Austausch zwischen den an den Festspielen beteiligten Institutionen hinsichtlich der Planung und Umsetzung des Programms bestmöglich funktioniert. Mit Servicebewusstsein, transparenter Kommunikation, einem permanenten Informationsfluss und leichter Erreichbarkeit streben wir die Zufriedenheit der an den Festspielen beteiligten Partner und unseres Publikums an.

Tickets
siehe Tickets

Festspiele Zürich Geschäftsstelle
Rämistrasse 4
8001 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 (0)44 269 90 90
Fax: +41 (0)44 269 90 99
info(at)festspiele-zuerich.ch

Geschäftsführer und Künstlerischer Leiter
Elmar Weingarten
Telefon: +41 (0)44 269 90 95
elmar.weingarten(at)festspiele-zuerich.ch

Leiter der Geschäftsstelle
Alexander Keil
Telefon: +41 (0)44 269 90 91
alexander.keil(at)festspiele-zuerich.ch

Kommunikation/Marketing
Nicole Schwyzer
Telefon: +41 (0)44 269 90 92
nicole.schwyzer(at)festspiele-zuerich.ch

Assistenz der Geschäftsleitung
Martina Müller
Telefon: +41 (0)44 269 90 90
martina.mueller(at)festspiele-zuerich.ch